Off Topic: Rugby World Cup 2007

In Deutschland nicht besonders weit verbreitet aber weltweit stark im Kommen: Die Sportart Rugby.

RWC2007

Morgen beginnt mit dem Eröffnungsspiel zwischen Gastgeber Frankreich und Argentinien in Paris die immerhin drittgrößte Sportveranstaltung (nach TV-Einschaltquoten) weltweit, die Rugby WM. Nur Fußball-WM und Olympische Spiele sind in der Zuschauergunst noch beliebter.

Auch hierzulande kann man die Spiele verfolgen. DSF und TV5 übertragen teilweise live. Hier geht´s zum TV-Fahrplan für die nächsten Wochen…

Für alle deutschen Rugby-Spieler ist die WM eine der wenigen Momente, in der die Sportart ein wenig mehr in den öffentlichen Focus (oder besser Spiegel) gerückt wird.

RCM Gedraenge
RC Mainz gg. SC 1880 Frankfurt

Ich freu mich mindestens genauso drauf, wie Peters Schwiegervater Roger. Meine Karten für das dritte Viertelfinale in Marseille liegen bereits in der Schublade.

Andreas

Weinlese 2007 (4.)

Der zeitweise fast vier wöchige Vegetationsvorsprung ist langsam (zum Glück) aufgebraucht und der Jahrgang 2007 nähert sich dem 2003 er an. Die Mostgewichte (Zuckergehalt) stehen zur Zeit knapp unter denen im vergleichbaren Zeitraum in 2003. Erfreulicherweise liegen die Säurewerte aber höher, als im Sonnenjahr 2003, was natürlich für die Weissweine enorm wichtig ist. Die ganze letzte Woche herrschte bei uns “Bilderbuchreifewetter”: Trocken, blauer Himmel, knapp über 20 °. So sollte es eigentlich noch einige Wochen weitergehen, aber seit heute ist es wieder unbeständig mit Schauern, zum Glück aber kühl. Nachdem die frühen Rotweinsorten (Portugieser, Dornfelder, Regent) quasi erntebereit sind, sind die ertragsreduzierenden und damit qualitätssteigernden Maßnahmen bei den Burgundersorten noch nicht abgeschlossen.

Foto: Spätburgunder im Hackenheimer Kirchberg, entlang der Traubenzone entblättert

Peter

“Wo kriegen sie bloß in Rheinhessen diese Mineralik her?”

Diese Frage stellte sich einer der Verkoster der Zeitschrift divino bei unserem Pro Equis Riesling.

In der gerade erschienen Herbstausgabe von divino – Das Magazin für Wein und Genuss – wurden unsere beiden Weine aus der Pro Equis-Edition vorgestellt.

Das Urteil zu unserem Riesling: “mineralisch, frisch, klar und angenehm zu trinken”
Der Spätburgunder: “fein, veilchenduftend, mit sehr dezentem Holzausbau zum (…) – für die Qualität – sehr günstigen Preis.”

Weiterlesen