Filterkaffee oder Espresso?

Dem Thema Kaffee, Espresso und Co. hatten wir vor knapp einem Jahr bereits einen Artikel gewidmet. Damals beschäftigte uns die Zubereitung eines perfekten Espresso.

EspressoHeute lesen wir bei den Kollegen vom Kaffee-Blog einen Text zum Thema: Was ist gesünder bzw. besser verträglich, Filterkaffee oder Espresso. Der Artikel verweist unter anderem auch auf einen Artikel aus der „Die Zeit“, in dem man dem Thema auf den Grund geht.

Fazit: Espresso ist bekömmlicher, da er 1. weniger Koffein enthält und weniger Reizstoffe, außerdem weniger Säure, die den Magen ärgern kann und er wird auch in der Regel aus hochwertigeren Bohnen gekeltert gewonnen.

Der Eindruck, ein Espresso sein besonders stark und ergo besonders koffeinhaltig, entsteht durch die kräftigere Röstung der Bohnen.

Andreas

PS: Ich hoffe, dass Peter´s Espressomaschine nicht mehr allzu lange in Reparatur ist und er bald vom Instant-Espresso erlöst wird 🙂

Schreibe einen Kommentar zu Anonymous Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.