Werbeverbot für französiche Weinwebsites?

Brandaktuelle Meldung auf Mario Scheuermanns drinktank blogg: “In Frankreich sind Regierung und Parlament offenbar wild entschlossne, die Werbebeschränkungen für Alkohol, die aus dem Evin Gesetz von 1991 resultieren noch weiter zu verschärfen. Demnach soll Wein als alkoholisches Getränk in Zukunft im Internet genauso behandelt werden wie Pornographie. Ich denke unsere französischen Kollegen brauchen unsere Solidarität”. Weitere Informationen und Gelegenheit zum Protest finden Sie hier!!

Auch Iris hatte schon letzte Woche darüber berichtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.