Mit der WEINELF in der Toskana (2)

Wie angekündigt hier nun mehr zum Thema WEINELF in der Toskana…

Zunächst die Pressemeldung der WEINELF zu der Tour:

WEINELF zu Gast in der Toskana
Verteidgungsminister Jung verstärkt das Mittelfeld gegen Briegel, Berthold und Co.

Mit einer deutlichen 1:6 (1:2) Niederlage endete die Begegnung der WEINELF-Deutschland gegen eine Auswahl von Winzern und Weinhändlern aus der Toskana. Doch das Ergebnis war an diesem Wochenende zweitrangig. Italienische und deutsche Weine und ausgezeichnete Gaumenfreuden aus den beiden Ländern standen im Vordergrund.

Toskana
1 x Briegel, 3 x Kaul & Edmund Diesler (BDO-Präsident)

Luigi Brunetti und Bundesverteidigungsminister Dr. Franz Josef Jung hatten gemeinsam die Idee, die Weine und Winzer aus beiden Ländern zusammenzubringen. Die Idee wurde nun in die Tat umgesetzt. Gemeinsam mit der WEINELF Deutschland besuchte der Minister Brunettis Hotel im toskanischen Cecina. Der Küchendirektor des Sheraton Frankfurt, Klaus Böhler, sein Kollege Christian Rupprecht und Sternekoch Johannes Wuhrer vom Restaurant Falconera in Öhnigen folgten ebenso der Einladung Brunettis ins Agrihotel Elisabetta.

Weiterlesen

Mit der WEINELF in der Toskana (1)

Peter hatte es ja Ende vergangener Woche angedeutet. Wir waren mit der WEINELF zu Gast in der Toskana. Gestern abend kamen wir in die Eingeschneite Heimat zurück. Ein ausführlicher Bericht zu unserem Aufenthalt folgt. Es gibt nämlich einiges ergänzend hinzuzufügen zu den bisher erschienen Artikeln: Die FR, Niko und die AZ hatten ja bereits berichtet.

Ein kleiner Vorgeschmack gefällig? Wer erinnert sich noch an das Wetter in Deutschland am vergangenen Sonntag gegen 17 Uhr? Bei uns sah es so aus… 🙂

pool

Andreas

WEINELF: Mit Trainingslager ins neue Jahr

WeinelfMit einem Trainingslager in Ilshofen bei Schwäbisch Hall startete die WEINELF Deutschland, die Fußballmannschaft der deutschen Weinbranche, ins neue Jahr. Von Freitag bis Sonntag übten die Weinkicker unter Anleitung des WEINELF-Trainers Lothar Böhm das 4-4-2-System.

Besonders erfreulich war für WEINELF-Coach Lothar Böhm die rege Beteiligung am Trainingslager: „Wir hatten 25 Spieler mit in Ilshofen. Das ist vor allem deswegen so erfreulich, weil alle unsere Mitglieder in verantwortlichen Positionen in der Weinwirtschaft tätig sind und die Freizeit üblicherweise knapp bemessen ist. Alle haben konzentriert mittrainiert und auch das Wetter hat zum Glück mitgespielt.“

Im Querformat hätte man gar nicht alle Spieler zeigen können… (Foto: www.prepressolutions.de)

Bei besten äußeren Bedingungen absolvierte die WEINELF insgesamt vier zweistündige Trainingseinheiten, zwei morgendliche Waldläufe und mehrere Theorielektionen. Das sorgte für reichlich Muskelkater aber auch für zufriedene Gesichter nach dem Ende der letzten Einheit.

Da der Weingenuss bei WEINELF-Veranstaltungen nicht zu kurz kommen darf, fand am Samstagabend ein Sponsoren-Dinner statt. WEINELF-Partner und Spielerfrauen ließen sich das Menu und die mitgebrachten Weine zusammen mit den Spielern im Flair-Parkhotel Ilshofen schmecken. WEINELF-Präsident Norbert Heine dankte Hoteldirektor Ronny Mechnich, dem Teamchef der Fußballköche, für die Gastfreundschaft. Mit den Fußballköchen, der Fußballmannschaft der Spitzenköche und Restaurateure, verbindet die WEINELF eine „Genuss-Allianz“, die an diesem Wochenende wieder spürbar und vor allem schmeckbar war.

Weiterlesen

WEINELF gewinnt gegen 1. FC Bundestag

Letzten Dienstag konnten wir mit der WEINELF in Berlin mit 2:1 gegen den 1. FC Bundestag gewinnen. Der Vollständigkeit halber hier die Pressemeldung der WEINELF.

WEINELF gegen den 1. FC Bundestag – 2:1 Sieg gegen Parlamentarier in Berlin

Die WEINELF Deutschland, die Fußballmannschaft der deutschen Weinbranche, hat das Spiel gegen den 1. FC Bundestag mit 2:1 (2:0) gewonnen.

Den Anstoß bei frostigen Temperaturen im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark im Berliner Bezirk Prenzlauer Berg führte die Bundestagsabgeordnete, Weinjournalistin und ehemalige deutsche Weinkönigin Julia Klöckner aus Guldental (Nahe) aus. Für wen sie die Daumen drückte, wollte sie sich nicht entlocken lassen aber mit dem Sieg der Winzer konnte sie anschließend sehr gut leben. Auch Klaus-Peter Willsch, Abgeordneter aus dem Rheingau, zählte zu den Zuschauern der Begegnung.

Weiterlesen

Der Bundestag ruft…

Ein weiterer Saisonhöhepunkt der WEINELF steht auf dem Programm. Am Dienstag spielen wir im Jahn-Sportpark im Berliner Bezirk Prenzlauer Berg gegen den 1. FC Bundestag. Anstoß ist um 18.00 Uhr.

W11

Das Team des Bundestages besteht aus Abgeordneten, die sich in den Sitzungswochen regelmäßig zum Fußballspielen treffen. In den 60er Jahren gegründet, spielen zurzeit etwa 30 Parlamentarier in den Reihen des 1. FCB.

Neben den aktiven Spielern hat die Abgeordnetenmannschaft eine Reihe von bekannten Gesichtern als passive bzw. ehemalige Mitglieder zu bieten, darunter der frühere FIFA-Schiedsrichter Walter Eschweiler, Altkanzler Helmut Kohl und die ehemaligen Minister Joschka Fischer, Theo Waigel, Rudolf Scharping, Oskar Lafontaine u.a.

Weiterlesen

WEINELF Deutschland erspielt 4:2 Sieg zur Wies`n

Wie Andreas schon berichtete waren wir wieder mit der Deutschen Weinelf unterwegs:

Schweizer Sterneköche verlieren, aber feiern ausgelassen die 3. Halbzeit auf dem Oktoberfest.


PETER (Kühn) & PETER(Kaul) erzielen die Tore
Der Himmel über München erstrahlt in einem tiefen bayrischen blau/weiß und im gleißenden Sonnenlicht blitzt das Olympiastadion bei angenehmen Spätsommer-Temperaturen. Auf dem bestens vorbereiteten Fußballplatz im Münchner Olympiapark, in unmittelbarer Nähe des weltbekannten Münchner Olympiastadions, stehen sich an diesem 1. Oktober 2007 zwei hochrangige Genuss-Mannschaften gegenüber. Die Spieler der WEINELF Deutschland begrüßten die hochkarätigen Kollegen aus dem Alpenland, die „Schweizer Fußballnationalmannschaft der Sterneköche“.

Details folgen in Kürze (u.a. aus Käfers Wies`n -schänke!!!)

Quelle: Anette Lönarz

Peter

 

 

WEINELF Eilmeldung

W11Wie ich soeben erfahren habe, ist es der WEINELF Deutschland gelungen, die Nationalmannschaft der Schweizer Köche mit 4:2 zu besiegen. Peter berichtete eben live aus München, wo man die wichtigsten Spielszenen gemeinsam mit den Gästen aus der Schweiz auf dem Oktoberfest noch einmal diskutiert. Details zum Spielverlauf folgen…

Andreas